Nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G) in Deutschland bezieht sich der Begriff »Erzeugungsanlagen« auf Anlagen, die sowohl Strom als auch Wärme produzieren. Sie tragen dazu bei, die Energieeffizienz zu steigern und den Ressourcenverbrauch zu optimieren. Neben den klassischen Kraftwerken, die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung arbeiten, gibt es verschiedene Arten von Erzeugungsanlagen, die den Anforderungen des KWK-G entsprechen.

Eine bedeutende Kategorie sind Blockheizkraftwerke (BHKW). Sie agieren dezentral und können sowohl in industriellen als auch in gewerblichen und kommunalen Bereichen eingesetzt werden. BHKWs nutzen einen Motor oder eine Turbine, um gleichzeitig Strom und Wärme zu erzeugen. Sie können vielfältige Brennstoffe wie Erdgas, Biomasse oder Biogas nutzen, was ihre Flexibilität und Umweltfreundlichkeit erhöht.

Des Weiteren sind auch Gasturbinen- und Dampfturbinenanlagen Teil dieser Erzeugungslandschaft. Gasturbinen produzieren elektrische Energie durch die Verbrennung von Gas, während Dampfturbinen die Dampfenergie nutzen. Beide Technologien ermöglichen eine effiziente Nutzung der eingesetzten Brennstoffe und können in verschiedenen industriellen Prozessen integriert werden.

Photovoltaik-Anlagen, die Solarenergie in elektrischen Strom umwandeln, dürfen ebenfalls als Erzeugungsanlagen nach dem KWK-G betrachtet werden, wenn sie in Kombination mit Wärmespeichern genutzt werden, um gleichzeitig Strom und Wärme zu erzeugen.

Der Begriff »Erzeugungsanlagen nach dem KWK-G« umfasst also eine Vielzahl von Technologien, die darauf abzielen, die Effizienz der Energieerzeugung zu maximieren und einen nachhaltigeren Energieverbrauch zu fördern. Dieser Ansatz spielt eine entscheidende Rolle im Streben nach einer umweltfreundlicheren und ressourcenschonenderen Energieversorgung.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen sowie das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G) finden Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.
 

Alle notwendigen Unterlagen zur Anmeldung und Inbetriebsetzung einer Anlage nach dem EEG oder KWKG finden Sie in unserem Downloadcenter.

Arbeiten am Wassersilo Weigheim fertiggestellt

Durch den hervorragenden Einsatz unserer Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit den Fachmonteuren, ist der Normalbetrieb früher als geplant wieder hergestellt. Beim...

weitere Informationen

Service-Icon

Service

Zählerstand

Zählerstand-Online

Sie möchten uns Ihre Zählerstände ohne Ablesekarte melden? Nichts leichter als das! Hier gelangen Sie zur Eingabe für eine Zwischenstandsmeldung oder zur Übermittlung Ihrer Zählerdaten für die Jahresabrechnung.

jetzt Zählerstand melden
jetzt Zählerstand melden